Fr 5.11. | Wayuu: Hoffnung auf Wasser in La Guajira

Vortrag, Gespräch und Film
19.00 Uhr / Kosten: gegen Spende

Seit mehr als 2000 Jahren leben die Wayuu auf der Halbinsel La Guajira.
Das trockene, wüstenhafte Klima der Region im Grenzgebiet zwischen
Kolumbien und Venezuela hat ihnen stets ein hohes Anpassungsvermögen
abverlangt. Heutzutage kommen neue Herausforderungen hinzu: Klimawandel,
Kohleabbau und der Einzug der westlichen Kultur bedrohen das
traditionelle Leben der indigenen Gemeinschaft. Dabei sind die
Schicksale der betroffenen Menschen ebenso verschieden wie die
Strategien, um sich aus der Notlage zu befreien. Was sie alle eint, sind
Forderungen nach dem Grundlegenden: das Recht auf sauberes Wasser und
ein würdevolles Leben.



Der Film gibt einen umfassenden Einblick in die Lebensrealitäten der
Wayuu. Anschließend an die Vorführung stehen Christian Buthmann vom
Verdewelt Filmkollektiv und Michael Kettelhoit von pbi für eine
Diskussion zur Verfügung.

Es gibt die Möglichkeit, im Foyer die Arbeit verschiedener Initiativen kennenzulernen.

Ort: Lichtmeß-Kino, Gaußstraße 25, 22765 Hamburg
Veranstalter: pbi Deutschland, Verdewelt