Di 29.10. | Kubas Internationalismus – Angola 1975-1991

Buchvorstellung/ 19:00 Uhr / Eintritt: frei

Kuba schickte 400.000 militärische und zivile Freiwillige nach Angola. Sie verteidigten die Volksregierung gegen das südafrikanische Apartheid-Regime und unterstützten den Aufbau des Landes. Dem Freiheitskampf in Namibia und Südafrika gaben sie Rückhalt und entscheidende Impulse.
Der Autor Wolfgang Mix untersucht neben den historischen Abläufendie Frage nach dem besonderen Charakter des kubanischen Internationalismus.

Veranstalter: Cuba Sí / FG BRD-Kuba e.V.,
Ort: Centro Sociale, Sternstr. 2, U Feldstr