Fr 26.11. | Goldrausch – Kritischer Journalismus in Gefahr

El Salvador | Info

W3, Nernstweg 32
19.30 Uhr/Eintritt: 2 €

Mit María Isabel Gámez (Radiojournalistin, Gast der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte aus El Salvador) Veranstaltung mit Übersetzung.

María Isabel Gámez

Cabañas ist eine der ärmsten Provinzen in El Salvador. Vor einigen Jahren geriet die Region aufgrund ihrer großen Goldvorkommen in das Visier nordamerikanischer Minengesellschaften. Bereits mehrere UmweltaktivistInnen wurden ermordet und MitarbeiterInnen der lokalen Radiostation erhielten Morddrohungen. María Isabel Gámez war zuletzt Leiterin der Nachrichtenredaktion des Senders »Radio Victoria«, für den sie über Umweltverbrechen, Menschenrechtsverletzungen und Korruption berichtete.

In Kooperation mit der Initiative Mexiko (INIMEX)

Comments are closed.