Archiv der Kategorie 'Fotoausstellung'

Do 09.11. | Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos

Ausstellungseröffnung und Konzert mit dem Duo Riosentí, Kurzvideo zum Kunstprojekt
„Spuren der Erinnerung“ des mexikanischen Bildhauers Alfredo López Casanova
Beginn 19.00 Uhr  / Eintritt: Spende

Veranstalter: Amnesty International CASA (Kontakt: Wolfgang Grenz), unterstützt von der ev. luth.  Kirchengemeinde Eimsbüttel und dem Ida Ehre Kulturverein.
Ort: Bei der Apostelkirche 2, 20257 Hamburg

Amnesty_9.11_2Unter dem Motto „Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos“ wird vom 10. bis zum 23. November 2017 in der Apostelkirche eine Ausstellung von Amnesty International zu sehen sein. Es geht um das Verschwindenlassen von Menschen in Mexiko.

Ausgangspunkt für dieses Projekt war das gewaltsame Verschwinden der 43 Lehramtsstudenten von Ayotzinapa im Bundesstaat Guerrero, das vor drei Jahren weltweites Aufsehen erregte. Bis heute haben die Ermittlungen zu keiner abschließenden Klärung geführt und den Angehörigen ist keine Gerechtigkeit widerfahren.

Diesen Artikel weiterlesen →

Fr. 11.11. | Erfahrungen und neue Herausforderungen

Berichte über Monte Azul und andere Projekte
Kurzvorträge, Musik und Fotos / 19-22 Uhr / Eintritt: Spende

mit Valeria Carrilho und ehemaligen Helfern

Zurück vom ehrenamtlichen Engagement in Lateinamerika und doch irgendwie noch dort.
Was mit den Erfahrungen anfangen? Wie schlagen Freiwillige eine Brücke zwischen den Kontinenten?
Wie wird ein kurzes Engagement bewertet?
An diesem Abend geht es um Erfahrungsaustausch.
Dabei soll Schönes und Widersprüchliches zur Sprache kommen.
Ehemalige Helfer berichten über Ihre Arbeit.
Valeria Carrilho wird aus der Perspektive der sozialen Organisation
Monte Azul die Arbeit freiwilliger Helfer in Sao Paulo (Brasilien) bewerten.

Veranstalter | Monte Azul International e.V.
Veranstaltungsort | W3, Nernstweg 32 in HH-Altona

Sexta-feira, 11 de novembro | Experiencias e Novos Desafios

Relatos sobre Monte Azul e outros projetos
Palestra, Música e Fotos | 19:00h | entrada doação

com Valeria Carrilho e antigos voluntários

Eles retornam do seu engajamento na America Latina e ainda se sentem ligados ao trabalho realizado. O que fazer com essa experiencia? Como fazer uma ponte entre os continentes? Como avaliar essa curta experiencia?

Organização | Monte Azul International e.V.
lugar | W3, Nernstweg 32, Hamburg-Altona